23. Türchen- Zeit schenken ist wunderschön. Doch nicht immer alles…

23. Dezember
Zeit schenken ist wunderschön. Doch nicht immer alles…
Noch 1. Tag bis zum Fest. Ich habe so wie Du genauso viel zu tun, alles läuft auf Hochtouren. Darum möchte ich nicht viel schreiben. Zeit hat man nicht, man nimmt sich diese Zeit, weit verbreitet und doch in gewissen Phasen sehr schwierig umzusetzen, wollen wir doch so viel wie möglich geben.
Ich bin der Meinung, dass nicht unbedingt nur die Zeit ein wertvolles Geschenk ist, sondern
unsere Aufmerksamkeit, unsere Wertschätzung, unsere Achtung, unser Respekt und unsere Toleranz gegenüber den Menschen.
Wirklich und wahrhaftig, nicht in Gedanken, von gestern oder in der Zukunft zu sein. Nicht nur körperlich anwesend, sondern in einer Präsenz, den anderen wirklich zu hören, wirklich zu sehen und wirklich DA-ZU-SEIN!
Gerade in Phasen, in denen wir viel zu tun haben, passiert es schnell, dass wir nicht richtig da sind. Passiert mir genauso und muss ich mich selbst immer wieder dran erinnern…
Genieße die/Deine Zeit nicht nur über die Feiertage.
(Ob es die Zeit nun gibt oder nicht, in manchen Realitäten soll es sie nicht wirklich geben, dann ist es halt etwas undefinierbares etwas…)
Zum Ende noch ein schönes Zitat:
„Jemand hat mir mal gesagt, die Zeit würde uns wie ein Raubtier ein Leben lang verfolgen. Ich möchte viel lieber glauben, dass die Zeit unser Gefährte ist, der uns auf unserer Reise begleitet und uns daran erinnert, jeden Moment zu genießen, denn er wird nicht wiederkommen. Was wir hinterlassen ist nicht so wichtig wie die Art, wie wir gelebt haben. Denn letztlich […] sind wir alle nur sterblich.“
Jean-Luc Picard
Herzliche Grüße
Deine Bärbel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.